Kellnerin hinterließ Nachricht am Tisch die das Leben zweier Leute für immer veränderte

Veröffentlicht auf 05/19/2021
WERBUNG

Jackie und ihr Mann hatten gerade mit ein paar Problemen in ihrer Beziehung zu kämpfen. Das Paar brachte gerade ihr drittes Kind zur Welt und wie so oft, führt das manchmal zu Streitereien. Um sich etwas von der Situation erholen zu können, entschied sie sich mit ihren Kindern in ein Restaurant essen zu gehen. Was ihr jedoch dort widerfuhr, veränderte ihr Leben für immer.

Hinter ihrem Rücken

Jackie war noch immer von der ganzen Situation mit ihrem Mann sehr verärgert und konnte sich einfach nicht einkriegen. Als sie im Restaurant kurz auf der Toilette war und zurück zu ihrem Tisch kam ,fand sie etwas auf ihrem Tisch. Sie konnte ihren Augen einfach nicht trauen.

Behind Her Back

Hinter ihrem Rücken

Die Tränen kamen

Jackie konnte es einfach nicht fassen. Die Kellnerin hatte ihrem Mann eine Nachricht hinterlassen, doch was stand darin? Zu Beginn versuchte Jackie die Situation zu ignorieren, doch sie konnte es einfach nicht. Sie bat ihrem Mann ihr die Nachricht zu zeigen und das tat er auch. Als sie die Nachricht las, konnte sie nicht anders und fing an zu weinen.

Screenshot 6

Die Tränen kamen

Mutterschaft

Jackie Johnson-Smith hatte es schon sehr schwer als Mutter und musste schon viele schwierige Erfahrungen machen. Doch keiner ihrer Erfahrungen, war mit dem was sie in der Pizzeria erfahren musste vergleichbar. Was genau widerfuhr Jackie?

Screenshot 1

Mutterschaft

Ein Drama machen

Die Kellnerin die Jackie, ihren Mann und ihre Kinder an diesem Abend bediente, machte etwas sehr seltenes. Als Jackie kurz auf die Toilette ging um sich zu erfrischen, steckte sie Jackies Mann einen Brief unter. Als wäre es nicht bereits seltsam genug so etwas zu machen, war Jackie ebenfalls fassungslos als sie sah was in dem Brief stand.

Stirring Up Drama

Ein Drama machen

Nicht jemand mit dem man sich anlegen sollte

Jackie war keine Frau mit der man sich anlegen sollte. Sie diente jahrelang in der U.S Army und musste viel durchmachen. Dadurch hat sie eine starke und taffe Persönlichkeit. Trotz ihrer taffen Persönlichkeit, versucht sie die beste und einfühlsamste Mutter auf der Welt zu sein.

Not Someone To Mess With

Nicht jemand mit dem man sich anlegen sollte

Eine Kriegsheldin

Jackie ist jemand der beinahe zu niemals weint. Sie musste vieles mitmachen und hat dadurch eine starken Charakter. Trotzdem brachte sie dich Nachricht, die die Kellnerin ihrem Mann hinterließ zum weinen. Was stand in dem Brief? Und wieso tat ihr Ehemann nichts?

Screenshot 21

Eine Kriegsheldin

Nicht so glamorös

Als Mutter widmet man seine ganze Zeit den Kindern und vergisst manchmal auf sich selbst. So war es auch bei Jackie der Fall. Anstatt sich herzurichten und zu schminken, investierte sie ihre ganze Zeit in ihre Kinder. Ihr Mann hingegen war ein sehr attraktiver Mann, der von vielen Frauen angeschaut wurde.

Screenshot 15

Nicht so glamorös

Er bekam sehr viel Aufmerksamkeit

Egal wo sie hingingen, zog Jackies Mann Blicke auf sich. Er war ein sehr attraktiver Mann und das wusste Jackie. Normalerweise störte es sie nicht, dass Leute ihn anschauten. Doch an diesem Abend in der Pizzeria war alles anders. Jackie konnte es einfach nicht fassen, wie die Kellnerin ihren Mann anstarrte.

He Got A Lot Of Attention

Er bekam sehr viel Aufmerksamkeit

Ignorieren

Jackie war sich dessen bewusst, dass ihre Beziehung mit ihrem Mann sich durch die Kinder veränderte. Sie streiteten sich öfters und hatten viele Auseinandersetzungen. Doch Jackie nahm sich vor daran zu arbeiten, denn sie liebte ihren Mann über alles. Sie hoffte nur, dass ihr Mann auch noch immer so für sie fühlte wie einst.

Screenshot 2

Ignorieren

Unsicher fühlen

Jackie fühlte sich in ihrer Ehe immer unsicherer, wusste jedoch nicht wie sie die Probleme angehen sollte. Die meiste Zeit ignorierte sie die roten Flaggen, doch sie wusste, dass das kein gutes Ende nehmen würde. Doch was sollte sie nur tun? Sie fühlte sich alleine und missverstanden.

Feeling Uncertain

Sich unsicher fühlen

Mit der Familie mal herauskommen

Tom und Jackie wollten ihre Probleme für einen Abend vergessen und entschlossen sich als ganze Familie in eine Pizzeria essen zu gehen. Was sich zuerst als gute Idee anhörte, stellte sich später als Fehler heraus. Was ein schöner Abend mit der Familie sein sollte, wurde zu einem echten Albtraum.

Bringing The Family Out

Mit der Familie mal herauskommen

Das Leben mit einem Neugeborenen

Mit ihrem neugeborenen Baby machte sich Jackie und der Rest ihrer Familie auf den Weg ins Restaurant. Kaum kamen sie ins Restaurant, fing das Baby an zu weinen und Jackie musste es am Tisch stillen. Es schauten sie viele Menschen an, doch das war noch lange nicht mit den Blicken zu vergleichen, die die Kellnerin Tim zuwarf.

Screenshot 22

Das Leben mit einem Neugeborenen

Unterstützung benötigen

Jackie war bereits an das Quängeln von Kindern gewöhnt und die viele Arbeit die damit verbunden war, immerhin hatte sie bereits drei Kinder. Auch die Blicke der anderen, wenn sie ihre Kinder stillte war sie schon gewöhnt. Angenehm war es ihr trotzdem noch immer nicht.

Needed Support

Unterstützung benötigen

Eine stolze Mutter

Jackie war stolz auf ihre Kinder und ihre Familie und wollte es nicht zulassen, dass irgendwer ihre Familie auseinander bricht. Sie wusste sie musste etwas gegen die Blicke tun, die die Kellnerin ihrem Mann ständig zuwarf. Doch was?

Screenshot 10

Eine stolze Mutter

Alle Augen waren auf sie gerichtet

Die Menschen um Jackie fingen schon an über Jackie und ihr schreiendes Baby zu tuscheln. Doch das war Jackie egal. Das wichtigste für sie war das Wohl ihrer Kinder und dafür wollte sie auch alles mögliche tun.

All Eyes On Them

Alle Augen waren auf sie gerichtet

Unwohl fühlen

Die Kellnerin hörte nicht auf den Tisch von Jackie und ihrer Familie anzustarren. Was hatte sie nur? Lag es an Jackie und dass sie ihr Kind stillte? Lag es an den weinendem Baby? Lag es an ihrem Mann? Jackie wollte wissen was los war.

Screenshot 20

Unwohl fühlen

Der Brief

Jackie verließ den Tisch um auf die Toilette zu gehen. In dem Moment bat Tom die Kellnerin um die Rechnung. Doch mit der Rechnung, kam auch ein Brief an Tom. Was wohl darin stand?

The Letter

Ein neues Gefühl

Tom war selbst verwundert und machte die Nachricht auf. Aus der Ecke sah Jackie den Gesichtsausdruck ihres Mannes, als er den Brief las. Ihr wurde plötzlich ganz unwohl und sie wollte unbedingt wissen, was die Kellnerin ihm zugesteckt hat.

Screenshot 12

Ein neues Gefühl

Wie reagierte er?

Jackie blieb in der Ecke stehen und wollte wissen was ihr Mann als nächstes machen würde. Anstatt die Nachricht wegzuschmeissen, nahm Tom sein Telefon in die Hand. Was macht er als nächstes? Wird er die Kellnerin anrufen?

How Did He React

Wie reagierte er?

Hatte er sich verliebt?

Jackie wusste, dass ihre Ehe im moment nicht die beste war. Das Leben mit Kindern kann schon leicht erschöpfend sein, doch würde ihr Mann sie tatsächlich betrügen? Jackie konnte nur da stehen und fing an zu weinen. Was würde sie als nächstes tun?

Screenshot 4

Hatte er sich verliebt?

Ihre Eifersucht zeigte sich

Jackie konnte einfach nicht fassen, was sie mitverfolgte. Ist das gerade wirklich passiert?  Jackie wusste gerade nicht was ihr durch den Kopf ging. Sie wollte einfach wissen was in dem Brief stand. Sie konnte einfach nicht fassen, was sie gerade mitbekommen hatte.

Her Jealousy Was Showing

Ihre Eifersucht zeigte sich

Antworten fordern

Jackie hatte das Gefühl, dass ihr Mann die Nummer der Kellnerin zugesteckt bekommen hatte. Als er das Handy aus seiner Hose nahm, rannte sie sofort zum Tisch um ihn zu Rede zu stellen. Sie bat ihren Mann ihr die Nachricht zu zeigen, dass hätte sie jedoch lieber nicht machen sollen.

Screenshot 8

Antworten fordern

Alles erschien verdächtig

Als Jackie die Nachricht las, sprach die Kellnerin von einem speziellen Rabat, den sie Tom geben wollte. Doch was soll das heißen? Was ist ein gesamt Rabatt? Wieso schreibt die Kellnerin ihrem Mann überhaupt so einen Brief?

Everything Was Suspicious

Alles erschien verdächtig

Die Ursache der Probleme

In dem Brief schrieb die Kellnerin darüber, dass Jackie gestillt hat und darüber, dass sie es an einem öffentlichen Ort wie dem Restaurant gemacht hat. Jackie hat drei Kinder und schon oft an öffentlichen Orten gestillt, doch noch nie wurde ihr so etwas gesagt.

Screenshot 9

Die Ursache der Probleme

Emotional werden

Nachdem Jackie den Brief las, konnte sie einfach nicht fassen was darin geschrieben war. Wie konnte man nur so etwas sagen. Die Kellnerin hat mit ihrem Brief einfach übertrieben.

Screenshot 7

Emotional werden

Der Brief der sie zum Weinen brachte

Jackie konnte sich einfach nicht mehr zusammenreißen, nachdem sie die Nachricht gelesen hatte. Sie fing a zu weinen und die Tränen hörten einfach nicht auf ihr über die Wangen zu rennen. Doch während der Brief Jackie traurig machte, veränderte er sie auch in gewisser Hinsicht.

The Letter That Made Her Cry

Der Brief der sie zum Weinen brachte

Ihre Nachricht ging online

Die Nachricht der Kellnerin schockierte Jackie doch rührte sie auch zutiefst. Daher entschloss sich die Mutter, die Nachricht auf ihren sozialen Netzwerken zu teilen. Das Thema Stillen, wurde nicht oft im Internet angesprochen, dem entsprechend waren auch die Kommentare die sie auf ihren Post bekam…..

Her Note Went Viral

Ihre Nachricht ging online

Die Nachricht selbst

Jackie schrieb in ihrem Post, wie sie oft ihre Kinder in der Öffentlichkeit gestillt habe, doch das ihr dieser Besuch in der Pizzeria ich Leben für immer verändert hat. Doch was stand in dem Brief? Was hat die Kellnerin Jackies Mann zugesteckt?

Sharing Her Emotions

Die Nachricht selbst

Eine erfahrene Kellnerin

Die Kellnerin die Tom den Brief zusteckte hieß Bondi und war schon mehrere Jahre als Kellnerin tätig. Sie sah oft Mütter die ihre Kinder stillten und leider hörte sie auch immer wieder, wie abwegig die Leute über die Mütter redeten.

Screenshot 18

Eine erfahrene Kellnerin

Ihre Gefühle teilen

In ihrem Post schrieb Jackie “Ich war heute das erste Mal in der Pizzeria Fong essen. Als mein Baby anfing zu schreien weil es hunger hatte, fing ich an am Tisch zu stillen. Kurz darauf verließ ich den Tisch, um die anderen Gäste nicht zu stören. Als ich zurück kam, brachte die Kellnerin meinem Mann die Rechnung, mit einer Herz zerreißenden Botschaft darauf”. Doch was schrieb die Kellnerin auf die Rechnung?

Screenshot 17

Ihre Gefühle teilen

Was stand auf der Notiz

Die Kellnerin Bondi war selbst noch keine Mutter, bediente aber oft welche. Darum wurde sie auch oft Zeugin davon, wie Menschen schlecht über Mütter urteilen die ihre Kinder stillen. Das machte sie sehr wütend darum schrieb sie eine Notiz auf die Rechnung die sagte “Ich habe eure Pizzen gezahlt. Bitte danken Sie ihrer Frau dafür, dass sie stillt!”

What Did The Note Say

Was stand auf der Notiz

Sie erwartete das Schlimmste

ALs Jackie ihrem Mann zusah, wie dieser die Nachricht lies, rechnete sie mit dem absolut Schlimmsten. Sie ging davon aus, dass er sein Handy aus der Tasche nahm, um die Nummer der Kellnerin einzuspeichern. Doch was tatsächlich auf der Rechnung stand, rührte die Mutter zu Tränen.

Screenshot 5

Sie erwartete das Schlimmste

Es wurde öffentlich

Der einzige Grund, warum Tom sein Handy aus der Tasche nahm war, um ein Foto von der süßen Nachricht zu machen. Darum kümmerte sich Jackie jedoch am Ende selbst. Sie machte nicht nur ein Foto von der Nachricht, sondern teilte sie auf Facebook und Co. um der Kellnerin Bondi ihren Dank zu erweisen.

Went Public

Es wurde öffentlich

Auf das Stillen aufmerksam machen

Jackies Post, brachte eine ganze Welle von Nachrichten über das Stillen in fahrt. Viele Mütter redeten über ihre Erfahrungen und die Blicke die sie für das Stillen ernten müssen. Dabei ist Stillen, das Natürlichste auf der Welt. Viele Mütter fühlten sich durch die geteilten Erlebnisse gestärkt und nicht mehr so alleine.

Raising Breastfeeding Awareness

Auf das Stillen aufmerksam machen

Alles was sie wollte

Durch Bodis Nachricht, konnte Jackie Mütter weltweit unterstützen und ihnen Mut zum Stillen geben. Zwar ist das Thema Stillen noch immer eines über das nicht oft gesprochen wird, doch die Nachricht der Kellnerin war schon einmal ein Anfang. Wenn doch nur mehr Leute so aufgeschlossen wie Bondi sein könnten.

Screenshot 11

Alles was sie wollte

Erstaunliche Reaktionen

Normalerweise bekommen Mütter kein positives Feedback, wenn es um das Thema Stillen geht. Doch bei Jackie war es nichtso. Bondi gab ihr Mut über das tabu Thema in der Öffentlichkeit zu reden und sie bekam von vielen Müttern weltweit ein positives und gutes Feedback und hat vielen durch ihren Post sogar geholfen.

Amazing Responses

Erstaunliche Reaktionen

Starren

“Ich wollte Jacki nicht anstarren, denn ich wollte es vermeiden, dass sie sich unwohl fühlt. Doch andererseits, war ich so froh, dass diese Mutter sich nicht schämte ihr Kind in der Öffentlichkeit zu stillen.Ich wollte ihr einfach zeigen, wie sehr sie mich begeisterte.” sagte die Kellnerin Bondi.

Screenshot 13

Starren

Für andere Frauen einstehen

“Ich fühlte mich sehr unwohl, als ich mein Kind stillte und alle mich anstarrten. Doch als ich zurück zu meinem Tisch kam und die Nachricht der Kellnerin sah, wurde mir  gleich warm ums Herz! Ich ging sofort zu ihr um sie nach ihrem Namen zu fragen und mich bei ihr zu bedanken. Diese Worte haben mir einfach unglaublich viel bedeutet!” sagte Jackie.

Sticking Up For Other Women

Für andere Frauen einstehen

Großartiges Gefühl

Jackie ging wieder in Restaurant um sich bei der Kellnerin zu bedanken und ihr zu sagen, wie viel Kraft ihr diese Nachricht gab. Es ist schön zu wissen, dass es Frauen gibt die einander unterstützen und aushelfen und dass diese kurze Notiz ihr Leben veränderte und auch jenes ihrer Kinder.

Screenshot 3

Großartiges Gefühl

Unzertrennliche Familie

Seit dem Brief der Kellnerin, ist die Beziehung zwischen Jackie und ihrem Mann wie ausgewechselt. Jackie ist ebenfalls eine starke Persönlichkeit für Mutterrechte geworden und versucht das Schweigen im Bezug auf Themen wie Stillen etc. zu brechen und hilft damit vielen Müttern.

Unbreakable Family

Unzertrennliche Familie

Ein langer Weg

Sicherlich war sich die Kellnerin Bondi nicht bewusst, wie sehr ihre Notiz das Leben von Jackie und ihrer Familie veränderte. Nicht nur das Leben von Jackie, sondern von Frauen und Müttern weltweit. Wir sind froh zu sehen, dass es noch immer so warmherzige und gute Menschen wie Bondi auf dieser Welt gibt!

Screenshot 19

Ein langer Weg

WERBUNG